Gunners Auswärts gegen die Kundler Krokodiles !
Unsere Gunners mussten den schweren Weg nach Kundl antreten, schon im Vorfeld wurden die Kundler von allen Seiten als Favorit für die Saison 2018/19 gehandelt und böse Zungen behaupteten das die Unterländer unsere Boys mit Haut und Haar fressen und mit einem zweistelligen Spielergebnis nach Hause schicken werden.
Aber meistens kommt es anders als man denkt.
Unsere Boys spielten Frech auf und man hatte das Gefühl das sich 2 gleichwertige Teams treffen, es war nur die Frage der Zeit wer das erste Tor schießt. Beide Teams gingen ein hohes Tempo ein, wenn es Brenzlig wurde hielten beide Torleute ihren Kasten rein. Und siehe da plötzlich führten unsere Jungs durch ein Tor von Bonetti (Sturm) 1:0. Angeheizt durch dieses Tor und mehreren guten Aktionen , kam es zu einem Foul worauf der Schiri sofort auf Penalty entschied, diesen Netzte Martin Sturm trocken ein. Die Überraschung war Perfekt, unsere Cracks gingen mit einer 2:0 Führung in die Kabine.
Das 2. Drittel ein ganz anderes Bild, durch ein Check gegen Christoph Höhn der benommen vom Eis gehen musste und der Pfiff des Schiris ausblieb, fiel der Anschlusstreffer zum 1:2 für die Kundler und das war wie ein Schock für unsere Mannschaft, durch weitere Tore in der 25.,35.,37. und 39.Minute erzielten die Kundler in diesem Drittel 5 Tore und ließen dadurch ihre Klasse aufblitzen.
Das 3. Drittel wiederum war für unsere Mannschaft wieder besser und es gab auf beide Seiten wieder gute Szenen, in der 44. Minute erzielte Kundl das 6:2 ehe Herby Steiner in der 48. Minute den letzten Treffer in diesem Spiel erzielte.
Zusammengefast, trotz Niederlage ein gutes Spiel für unsere Mannschaft , wo man aber auch sah das man noch Aufgrund der fehlenden Spielpraxis noch einiges Aufzuholen hat.
Bis auf das 2. Drittel kann man trotz der Niederlage zufrieden sein, unser Cracks werden heuer sicher noch für Überraschungen sorgen und gute Spiele abliefern.
EHC Kundl vs EC Gunners Zirl – 6:3 (0:2, 5:0, 1:1)
Torschützen: Michael Bonetti, Martin Sturm, Herby Steiner;

Nächstes Spiel:
HC Kufstein vs EC Gunners Zirl
Freitag 26.10.um 19:30 Uhr (Kufstein)

#wearethegunners #welovehockey